Heute erreichte uns die tolle Nachricht das wir aus dem Landesprogramm “Moderne Sportstätte 2022” die beantragten Fördermittel erhalten haben. Das Förderprogramm dient der Modernisierung von vereinseigenen oder in unserem Fall langfristig gepachteten Sportanlagen.

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, schrieb uns mit den Worten : „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

Gemäß Antrag des Vorstandes werden folgende Maßnahmen gefördert:

  • Renovierung der Tennisanlage
    Die nun über vierzig Jahre alten Tennisplätze bedürfen einer Generalüberholung von Grund auf. Die Renovierung wird überwiegend durch eine Platzbaufirma realisiert..
    Die geplanten Kosten der Maßnahme betragen 66.900 €. Die Landesförderung beträgt 60.200 €. Die restlichen 10% werden durch Eigenleistung und Eigenmittel gedeckt.
    Die Maßnahme beginnt nach der Tennissaison Anfang November und wird im Frühjahr 2022 vor der Saison mit der Deckschicht beendet.
  • Lagergaragen für Sportartikel
    Die Abteilung American Football trainiert am Sportplatz Honsel. Die Trainingsmaterialien für Senioren und Jugendliche haben einen enormen Platzbedarf. Zudem sind die Trainingshilfen wie Blockschlitten etc. sehr schwer und müssen möglichst ebenerdig bewegt werden können. Die Lagerung am Sportplatz ist heute kaum gegeben und nur durch Unterstützung der Fußballabteilung möglich. Aus diesem Grund werden als seitliche Erweiterung des Vereinsheimes drei Fertiggaragen in Reihe errichtet. Die Garagen werden dann zur Lagerung der Sportartikel genutzt.
    Die geplanten Kosten der Maßnahme betragen 26.200 €. Die Landesförderung beträgt 23.500 €. Die restlichen 10% sind durch Eigenleistung und Eigenmittel gedeckt.
    Die Maßnahme wird im Sommer vollzogen, Fertigstellung voraussichtlich Ende August.

    Durch dieses Förderprogramm ist es uns möglich die Tennisanlage für die nächsten Jahrzehnte wieder “fit” zu machen und der aufstrebenden American-Football Abteilung ein passenden Umfeld für ihre Trainings bieten zu können.

Wir bedanken uns gern beim Stadtsportverband Lüdenscheid und beim Kreisportbund für die Unterstützung bei der Antragstellung.